Deskriptive forschung


09.02.2021 11:25
Qualitative Forschung : Definition, Methoden Beispiele
, Bewertung und Verbesserung der eigenen Skills. Somit stellt die doppelte Verblindung Behandlungs- und Beobachtungsgleichheit der Patienten beziehungsweise Therapiegruppen sicher. Epidemiology 2007; 18: 80535. Ethnographische Forschung : sich selbst in das Umfeld des Kufers integrieren.

Sie gehrt zu den empirischen Forschungsmethoden und wird. Ersteres stellt eine Methode dar, in der noch alles offen ist und der Forschungsgegenstand erst unvoreingenommen erforscht werden soll. Interventionsstudien sind experimenteller Natur und werden weiter in Feldstudien (Stichprobe stammt aus einem Gebiet, zum Beispiel einer greren Region oder einem Land) und Gruppenstudien (Stichprobe stammt aus einer speziellen Gruppe, zum Beispiel einer bestimmten sozialen oder ethnischen Gruppe) unterteilt. Eine medizinische Studie sollte immer in einem Peer-Reviewed Journal verffentlicht werden. Durch Randomisierung lsst sich eine gleichmige Verteilung der Patienten in den Studiengruppen realisieren und der Einfluss mglicher Einflussgren, wie zum Beispiel Risikofaktoren, Komorbiditten und genetische Variabilitten zufllig auf die Gruppen verteilen (Strukturgleichheit) ( 9, 10 ). Neben den Genehmigungen mssen Sie ggf. Wo knnen Daten gewonnen werden? Zur Beschreibung von Prvalenz und Inzidenz eignen sich auch Registerdaten, wie sie etwa fr die Gesundheitsberichterstattung des Bundes verwendet werden. Machin D, Campbell MJ: Design of studies for medical research. Begg C, Cho M, Eastwood S.: Improving the quality of reporting of randomized controlled trials.

Blettner M, Heuer C, Razum O: Critical reading of epidemiological papers. Wichtig ist ebenso die gezielte Kontrolle beziehungsweise Reduktion von Strgren. Aus diesen muss eindeutig hervorgehen: Wer und welche Handlungen zu einer bestimmten Zeit unternommen hat. Diese erhlt ein anderes Behandlungsregime oder/und ein Placebo (Therapie hat keine substanzielle Wirkung). Org) ( 14 das fr viele Journale eine Grundvoraussetzung zur Publikation ist. Man unterscheidet drei Hauptbereiche: medizinische Grundlagenforschung, klinische und epidemiologische Forschung. Die Datengewinnung kann schriftlich, telefonisch, ber das Internet oder persnlich vor Ort erfolgen. Eine fehlerhafte Wahl des Studientyps ist nach Studienbeginn nicht mehr korrigierbar. Results: Three main areas of medical research can be distinguished by study type: basic (experimental clinical, and epidemiological research.

Man unterscheidet zwischen einfacher und doppelter Verblindung. Vorteile der qualitativen Forschung, die qualitative Forschung ermglicht eine transparente Datenerhebung, die lebens- und praxisnah ist. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(15 2628 DOI:.3238/arztebl.2009.0262 Key words: study type, basic research, clinical research, epidemiology, literature search MDK Rheinland-Pfalz, Referat Rehabilitation/Biometrie, Alzey:. Bentigen Sie Hilfe bei Ihrer Arbeit? Ebenso gehrt die Entwicklung biometrischer Verfahren, wie beispielsweise statistische Testverfahren, Modellierungen und statistische Auswertestrategien hierher. Das Studiendesign und somit auch der Studientyp entscheiden ber wissenschaftliche Qualitt und Aussagekraft einer Studie. Eine klinische (Arzneimittel-)Prfung ist eine interventionelle klinische Studie und nach Arzneimittelgesetz (AMG) 4 Abs. Epidemiologische Beobachtungsstudien lassen sich weiter in Kohortenstudien (Follow-up-Studien Fall-Kontroll-Studien, Querschnittstudien (Prvalenzstudien) sowie kologische Studien (Korrelationsstudien oder Studien mit aggregierten Daten) aufteilen. Ann Intern Med 2001; 134: 65762.

Auch die Anzahl der beobachteten Personen beeinflusst die Reprsentativitt. Br Med J (Clin Res Ed) 1983; 286: 148993. Design: Wie werden Studie und qualitative Forschungsmethoden gestaltet? Das wichtigste statistische Ma bei Fall-Kontroll-Studien ist das Odds Ratio (Chancenverhltnis). Moher D, Schulz KF, Altman DG: The consort statement: revised recommendations for improving the quality of reports of parallel-group randomized trials. Der Studientyp wird durch die Fragestellung determiniert und entscheidet ber den spteren Nutzen und die Interpretierbarkeit der wissenschaftlichen Untersuchung. Eng J: Sample size estimation: how many individuals should be studied? Als Alternative zu Interventionsstudien kommen Beobachtungsstudien in Frage, obwohl Aussagekraft und Kontrollierbarkeit letzterer stark eingeschrnkt sein knnen ( 17 ). Dieser Artikel nimmt eine Einteilung der einzelnen Studientypen vor.

Jetzt unverbindlich anfragen Folgende Beitrge sollten Sie auch lesen: Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Fletcher RH, Fletcher SW: Klinische Epidemiologie. Sie knnen diese hinterher jederzeit in unserer. Der Bericht soll das jeweilige Forschungsproblem mit den gewonnenen Ergebnissen verstndlich in Verbindung bringen. Des Weiteren mssen fr das Design folgende Punkte geklrt werden: Wer fhrt die qualitative Forschung durch, ein externes Institut oder interne Abteilungen? Besonders strenge Anforderungen mit gesetzlich festgelegten Vorschriften (zum Beispiel Arzneimittelgesetz, Good Clinical Practice) werden an Planung, Durchfhrung und Auswertung klinischer Prfungen gestellt. Durch Herstellung standardisierter Versuchsbedingungen und einer geringen Variabilitt bei den Beobachtungseinheiten (zum Beispiel Zellen, Tiere und Materialien) wird eine hohe interne Validitt erreicht ( Eindeutigkeit). Clin Chem 2003; 49:. Moher D, Schulz KF, Altman DG: Das consort-Statement: berarbeitete Empfehlungen zur Qualittsverbesserung von Reports randomisierter Studien im Parallel-Design.

In Kohortenstudien werden im einfachsten Fall zwei gesunde Personengruppen ber die Zeit beobachtet. Kohortenstudien sind gut geeignet, urschliche Zusammenhnge zwischen Exposition und Krankheitsentstehung zu erkennen. Ereignisse, besondere und wiederkehrende Ereignisse knnen analysiert werden. Gibt es Tabellen, Charts oder hnliches, mssen auch diese aufgefhrt werden. ICH 10: Choice of control group and related issues in clinical trails. Methode: Der Artikel beschreibt die Einteilung und Strukturierung von Studien in Primrforschung und Sekundrforschung sowie die weitere Unterteilung von Studien der Primrforschung. Nicht interventionelle klinische Studien (NIS) sind demgegenber patientenbezogene Beobachtungstudien, in denen die Patienten eine individuell festgelegte Therapie erhalten. Bei epidemiologischen Studien kann der Zugriff auf Registerdaten entscheidend fr die Realisierbarkeit sein.

Ă„hnliche artikel