Qualitative inhaltsanalyse auswertung


17.02.2021 02:17
Qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring
Inhaltsanalyse folgt einem systematischen Ablaufmodell, bei dem zwischen spezifischen Techniken unterschieden wird. Du musst hinterfragen, ob deine Analyse transparent genug ist, um fr die Leser nachvollziehbar zu sein. Als Voraussetzung gilt, dass qualitative Daten in verschriftlichter Form zur Verfgung stehen.

Diese Regeln geben dem Kodierer bzw. Du kannst entweder die Kriterien vor Beginn deiner Analyse definieren und dann deduktiv vorgehen, oder dir whrend der Analyse die Kriterien induktiv erarbeiten. Auch die Zielgruppe, der Objektbereich und der Hintergrund des Materials aus soziokultureller Sicht knnen Gegenstnde deiner Analyse sein. Hierfr ist eine genaue Definition jeder einzelnen Kategorie und Unterkategorie erforderlich. Die interpretatorische Arbeit der Inhaltsanalyse soll daher nicht allein stehen, sondern auf eine fundierte Einordnung in die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Diskussionen zum bearbeiteten Themenspektrum folgen. Das Kernstck der qualitativen Inhaltsanalyse bildet das Kategoriensystem. Definition der Analyseeinheit, hier wird definiert, in welche Maeinheit das Material eingeteilt wird und was untersucht werden soll. Ein Kennzeichen der qualitativen Inhaltsanalyse ist, dass man mit vergleichsweise wenig Ausgangsmaterial neue theoretische berlegungen aufstellen kann.

Es handelt sich dabei um die drei Grundformen der zusammenfassenden, explizierenden und strukturierenden Inhaltsanalyse. Text und Bilder, eingesetzt wird sie vor allem in den Disziplinen, in denen Text- und Bildmaterial ausgewertet werden. Ein besonderer Vorteil dieses Verfahrens liegt in der Chance, sowohl qualitative als auch quantitative Analyseschritte miteinander zu verbinden. Die kleinste Texteinheit ist die Kodiereinheit und die grte Texteinheit die Kontexteinheit. Die Ermittlung erfolgt im Hinblick auf die Beantwortung der Forschungsfrage. Damit ist die festgelegte Texteinheit gemeint. Die Bedeutung der Trennschrfe fr die Kategorien. Wie bereits beschrieben, gibt es drei Grundformen der qualitativen Inhaltsanalyse. Dazu musst du zunchst jede Kategorie und mgliche Unterkategorien ganz genau beschreiben, denn nur mit hinreichender Trennschrfe ist eine treffende Zuordnung von Informationen wie Textbausteinen mglich.

Der Kodiererin den notwendigen Orientierungsrahmen, der die Zuordnung von Textstellen zu Kategorien erleichtert. Allerdings hat die qualitative Inhaltsanalyse auch ihre Kritiker: Die Qualitt der Ergebnisse ist in hohem Ma von der Qualitt der analysierten Materialien abhngig. Es sind vielmehr drei Analysetechniken, die in Abhngigkeit vom Material und der Forschungsfrage ausgewhlt werden mssen. Einfhrung, zur Auswertung qualitativer Daten liegen trotz einer Vielzahl qualitativ angelegter Studien bislang nur wenige Verfahren vor, die den wissenschaftlichen Anforderungen im Hinblick auf Transparenz, theoretischem Bezug und wissenschaftlichen Gtekriterien gengen. In der empirischen Sozialforschung ist die qualitative Inhaltsanalyse eine.

Explizierende Inhaltsanalyse, qualitative Inhaltsanalyse Beispiel, deduktive Inhaltsanalyse Beispiel, induktive Inhaltsanalyse Beispiel. Lsst sich das Textmaterial eindeutig zuordnen? Und: Werden bei mehreren Durchgngen durch das Textmaterial anhand des Kategoriensystems gleiche Zuordnungen zu den Kategorien getroffen? Analyse der Entstehungssituation, anschlieend wird die Entstehungssituation des Materials analysiert. Wenn du selbst eine qualitative Inhaltsanalyse mit einer Auswertung nach Mayring durchfhren mchtest, dann luft das in fnf Schritten ab: 1: Die Auswahl des Materials, entscheide dich fr die zu analysierenden Texte, Zeitungsartikel oder andere Medien wie Film- und Fotomaterial, Audio-Aufnahmen von. Die Analyserichtung wird anhand der Forschungsfrage ausgewhlt. 4.: Festlegung der Analyserichtung, bevor der Forscher sich an die Arbeit der Analyse macht, muss zunchst bestimmt werden, ber welchen Aspekt des vorhandenen Materials berhaupt Aussagen getroffen werden sollen. Konkret geht es auch um die Zusammenhnge, in denen das Material erhoben wurde, also wer zum Beispiel an einem Interview teilgenommen hat, welchen sozialen Bedingungen die Befragten entstammen sowie in welcher Situation und Atmosphre das Erhebungsgesprch stattgefunden hat. Trennschrfe zwischen den Kategorien zu achten.

Als Ergebnis sollte aus dem womglich groen Materialaufkommen eine reprsentative Teilmenge selektiert werden, die auch unter zeitkonomischen Gesichtspunkten der Inhaltsanalyse zugefhrt werden kann. Eine weitere Voraussetzung zur Entwicklung eines guten Kategoriensystems ist die sog. Forschungsfragen, die als Warum-Fragen formuliert werden, lassen sich mit der qualitativen Inhaltsanalyse eher nicht beantworten. Systematisch und intersubjektiv, eine Analysemethode, die systematisch und intersubjektiv ist. Um dir die Kategorien zu vergegenwrtigen, kannst du ein besonders gut passendes Beispiel fr jede Kategorie aus deinen Texten auswhlen. Auch die sogenannte Reichweite muss gesichert sein gemeint ist, dass deine qualitative Inhaltsanalyse genau so wiederholbar ist. 2: Die Richtung der Analyse, nun geht es darum, welche Richtung deine Analyse einschlagen wird.

Hier ist es beispielsweise elementar, die Art der Transkription sowie deren Konventionen nher zu benennen, um Eigenarten des vorliegenden Protokolls in der Inhaltsanalyse bercksichtigen zu knnen. Interpretation der Ergebnisse, zum Schluss folgt die Interpretation des Kategoriensystems, um mit Hilfe der Kategorien die Fragestellungen zu beantworten. Hier wird errtert, welche Motive und Ziele bei der Materialzusammenstellung im Vordergrund waren. Das Ziel dabei ist, alle inhaltlich unterscheidbaren Textinhalte den Kategorien zuzuordnen. Dieses kann aus Texten, aber auch aus Filmen, Musik oder Bildern bestehen. Definition der Analyseeinheiten. Erfolgt in diesem Fall keine Korrektur, um mit einer entsprechenden Przisierung eine ausreichende Trennschrfe zu gewhrleisten, wird es im anschlieenden Kodierungsprozess zu Mehrfachzuordnungen von Textstellen kommen. das alle Ttigkeiten der qualitativen Inhaltsanalyse systematisch gliedert und eingngig erlutert. Im Unterschied zur quantitativen Inhaltsanalyse hast du weniger Spielraum, Objektivitt durch Quantifizierung der Analyseeinheiten zu erzielen.

Ă„hnliche artikel