Afrikanische sprache


01.01.2021 05:05
Liste afrikanischer Sprachen Wikipedia
der Sprachenfrage in Afrika ist die Kontroverse zwischen der Muttersprachfraktion und der Amtssprachfraktion. Diejenigen, die das Schulziel erreichen, bis zu 9 Jahre lnger dazu brauchen, als das System vorsieht. Zum anderen ist tglich praktizierter Multilingualismus nur ein Problem fr jemanden, der, wie die meisten internationalen Entwicklungsexperten, aus nicht-afrikanischen Lndern stammt, in denen (funktionaler) Multilingualismus, insbesondere kindliche Mehrsprachigkeit, als soziales Defizit gesehen wird, das charakteristisch ist fr marginalisierte Gruppen, wie. . Mit dem vorliegenden Essay wird der Versuch unternommen nachzuweisen, da und warum durchaus gut gemeinte Strategien, Englisch, Franzsisch, Portugiesisch etc. Vielen L1 nebeneinander) im allgemeinen Bewutsein aufgehoben zu sein bzw. 17 Hierdurch entstanden nicht nur neue sprachliche Minderheiten, sondern das ber Jahrhunderte verfestigte Verhltnis von zahlenmig dominanten afrikanischen Sprachen und sprachlichen Minoritten wurde dramatisch und teilweise traumatisch verndert. Ein vermeintliches Axiom lautet demnach, da linguistisch homogene Gesellschaften in der Regel konomisch entwickelter, bildungsmig fortschrittlicher, politisch moderner und ideologisch stabiler seien; in den Worten Pools: a country that is linguistically highly heterogeneous is always underdeveloped and a country that. Du hast Anregungen fr diese Seite? An Introduction, Cambridge 2000,.

Demoversion luft gut, auf seinem Computerbildschirm luft die Demoversion seiner bersetzungssoftware. Soziolinguistisch interessant ist die Beobachtung in der Nach-Brgerkriegsra im ehemaligen Jugoslawien, da politisch korrekt jetzt von drei verschiedenen Sprachen gesprochen wird, nmlich Serbisch, Kroatisch und Bosnisch, und. Beim alternativen Afrikanistentag (seit 1978 inzwischen unter den Fittichen des im Jahre 2002 gegrndeten Fachverbands Afrikanistik, stehen wieder linguistische und von Fall zu Fall auch soziolinguistische Fragestellungen im Vordergrund. Tove skutnabb-kangas, Why should linguistic diversity be maintained and supported in Europe? Dies fhrt uns zu den drei groen M der angewandten Soziolinguistik in Afrika: 38 Multilingualismus unter Einbeziehung von mglichst vielen afrikanischen L1 neben den sog. Er hofft, dass mit seiner bersetzungssoftware irgendwann auch andere mndliche afrikanische Sprachen bersetzt werden knnen. Allgemein galt jedoch, da auerhalb Ostafrikas, wo das Kiswahili als prkoloniale Verkehrssprache bereits etabliert war, vor allem in weiterfhrenden Schulen berwiegend Deutsch als Unterrichtssprache eingesetzt wurde.

Mrz 2006 in Libreville, Gabun). Weil ihm die Sprachbarriere zu schaffen machte, brachte sich der Student selbst das Programmieren bei und las viele Bcher ber knstliche Intelligenz. Jahrhunderts sind die Brgerkriegsparteien in Nordirland und Ex-Jugoslawien in der zweiten Hlfte des. Auf die katastrophalen Auswirkungen dieses Ansatzes unter den vorherrschenden Bedingungen wurde bereits hingewiesen. Dazu mssen die meisten afrikanischen Sprachen erst fit gemacht werden, darin liegt eine wesentliche Aufgabe fr Sprachplaner, Entwicklungsberater und Politiker.

Erstsprachlichen Unterricht und deren vollstndigen Ersatz durch die ex-koloniale Fremdsprache als Unterrichtssprache charakterisiert sind. Wissenschaftsgeschichtlicher Exkurs, die institutionalisierte Erforschung der afrikanischen Sprachen beginnt am Ende des. 40 Sprachen, teilweise so verschieden wie Deutsch, Trkisch, Arabisch und Chinesisch. Sofern es sich bei den nach Afrika importierten europischen Sprachen um die des ehemaligen kolonialen Mutterlandes handelt, werden sie im Folgenden als Ex-Kolonialsprachen und Staatsfremdsprachen apostrophiert, ungeachtet der Beobachtung, da in urbanen Zentren lokale Varietten dieser Sprachen ( New Englishes, franais. Solano, Crosspolity linguistic homogeneity and per capita gross national product: an empirical exploitation, in: Language Problems and Language Planning 13, 1989,. Es fehlt weitgehend der interdisziplinre Dialog zwischen Sozialwissenschaften wie konomie, Politikwissenschaft und Soziologie auf der einen, und Sprach- und Kulturwissenschaften wie Afrikalinguistik und Ethnologie auf der anderen Seite, selbst der Dialog zwischen Linguisten und Ethnologen ist nicht problemlos. 16 Ist ein Staat von Anfang an durch das Nebeneinander mehrerer Sprachgemeinschaften auf seinem Territorium charakterisiert, tritt die Sprachenfrage sogleich in einer verschrften Form auf. Sitzung der International Conference on Education : 29 Weil das primre Ziel aller Entwicklung der Mensch selbst ist, sollte Entwicklung auf die Ausweitung und Frderung der menschlichen Fhigkeiten abstellen, indem sie Menschen nicht nur Zugang zu materiellen Gtern verschafft.

Unsere Reporterin hat sie ausprobiert und liest dort die Worte "Ich liebe dich sehr, meine Mutter.". Es geht aber auch um materielle Vergeudung von Ressourcen. Dies lie absolut keinen Raum fr die indigenen afrikanischen Sprachen. Der Autor wird darlegen, da die bisherige Diskussion ber die Grnde der afrikanischen Unterentwicklung und damit auch die Strategiediskussion zu deren berwindung ein wesentliches thematisches Defizit aufweist, das auf Fehlwahrnehmungen und Vorurteilen beruht, deren Wurzeln bis in die von zumindest unterschwelligem. Angewandte Afrikanistische Soziolinguistik ist Teil einer sich multidisziplinr verstehenden Afrikanistik, wie sie bereits seit gut 100 Jahren in Deutschland akademisch beheimatet ist.

Ber die Beschftigung mit der Sprache hat er sie inzwischen recht gut gelernt und kann seine Mutter besser verstehen. Dies fhrt zum Elitismus. 3 Wenn auch belastbare Zahlen fehlen (Fragen der tatschlichen Sprachverwendung werden in der Regel bei Volkszhlungen in Afrika nicht erhoben kann man davon ausgehen, da eine funktionale Kenntnis und Verwendung der in der Kolonialzeit importierten europischen Sprachen auch dort,. Tipp: Gewinne.000 Euro in bar mit dem Rtsel der Woche! Verwehrt man zumal jungen Menschen den Gebrauch ihrer Sprache, beschneidet man ihr individuelles, kulturelles, soziales, politisches und konomisches Entwicklungspotential mit dem Ergebnis massenhafter Mediokritt und Neo-Apartheid. Das Bildungssystem ist extrem elitr und etabliert eine kleine, kulturell entfremdete Funktionrskaste; der berwiegende Teil der wirtschaftlich aktiven Bevlkerung bleibt davon praktisch ausgeschlossen, mit entsprechendem volkswirtschaftlichem Schaden durch Vergeudung finanzieller und menschlicher Ressourcen.

8, sie sehen Multilingualismus als Problem und die Lsung in einer scheinbar neutralen Einheitssprache, die wie selbstverstndlich die der ehemaligen Kolonialmacht ist und in der auch die old boys networks funktionieren. Hier mssen auch die Aktivitten christlicher Missionen erwhnt werden, verschiedene Denominationen durch unterschiedliche Normen. Im Falle Frankreichs war die Herstellung quasi schwarzer Franzosen im sog. Englisch oder Franzsisch berall durch und dies knne man daher generell fr die (offizielle) nationale Kommunikation annehmen. Afrikanische Regierungen und deren internationale Berater, aber auch weite Teile der betroffenen Bevlkerungen teilen eine tief verwurzelte Abneigung gegen die von afrikanischen Intellektuellen und aufgeklrten Sprach- und Erziehungswissenschaftlern geforderte gesellschaftliche und politische Aufwertung der afrikanischen Sprachen und deren Nutzung als entwicklungsrelevante Ressourcen. Mit dem Begriff der Renaissance wird auf indigene Ressourcen Afrikas Bezug genommen. Die Sprache von Bonaventure Doussaus Mutter ist ". Die Soziolinguistik und die Sprachsoziologie waren zu Beginn des. 11 Mio 29 (41 1 ausgestorben) Kamerun. IBO 3 afrikanische Sprache, kRU 3 afrikanische Sprache, kUA 3 afrikanische Sprache, kWA 3 afrikanische Sprache.

Zu nennen ist hier auch die Einrichtung eines Max-Planck-Instituts fr Evolutionre Anthropologie in Leipzig mit einer starken Abteilung fr Linguistik. Sie geht vom alltglichen Sprachverhalten der Mehrheit der Afrikaner aus, das durch funktionalen Multilingualismus gekennzeichnet ist,. Jahrhunderts jeweils durch eine gemeinsame Sprache verbunden gewesen: Englisch bzw. Hieraus leitet sich eine dritte These ab: Die Sprachenfrage in Afrika wird in ihrer extrem verschrften Form solange weiter bestehen, wie (a) derartige diskriminierende Aussagen seitens der Vertreter der frheren Kolonialmchte und der der eigenen Kultur entfremdeten neuen Funktionrskaste erhoben. Zusammen mit einem Freund hat Bonaventure nun eine eigene Tastatur fr Fon programmiert. Beide Lager im Disput sind dabei nicht immer frei von Unterstellungen bezglich zumindest latenter neokolonialistischer Motivationen; vgl. Die als Neokolonialismus und Kulturimperialismus gegenber Afrika wahrgenommenen Attitden betreffen nicht nur Vertreter der ehemaligen Kolonialmchte, der Weltbank und internationalen Gebergemeinschaft etc., sondern werden durch viele Entscheidungstrger und Multiplikatoren in Afrika selbst befrdert.

Die Verwendung afrikanischer Sprachen auch in den anspruchsvollsten Domnen des Sprachgebrauchs getreu der soziolinguistischen Einsicht, da Sprachentwicklung durch Sprachgebrauch erfolgt. 24 Gegner einer moderaten Indigenisierung afrikanischer Bildungssysteme werden nicht mde, deren Befrwortern just dies zu unterstellen. Also entwickelt er selbst eine bersetzungssoftware, was wegen fehlender Datengrundlage aber gar nicht so einfach ist. (bersetzung des Autors) Es herrscht im postkolonialen Afrika, nach Neville Alexander, ein Status-quo-Erhaltungssyndrom vor, das durch Resignation, soziale Pathologie und Mediokritt gekennzeichnet ist und in eine Neo-Apartheid fhrt und damit zwangslufig Unterentwicklung zementiert. Nun gehren allerdings Linguisten und Sozialwissenschaftler, aber auch Erziehungswissenschaftler, in der Regel vllig unterschiedlichen Diskurszusammenhngen an, besuchen unterschiedliche Kongresse und publizieren in unterschiedlichen Organen. Wenn es um afrikanische Sprachen und die Rolle von Sprache allgemein in Afrika geht, ist eine besondere Spezies von Sprachwissenschaftlern gefragt, nmlich die klassischen Afrikanisten (Afrikalinguisten) mit ihrem transdisziplinren Ansatz, Sprache(n) und deren Beziehungen zu Kultur und Gesellschaft in Afrika zu erforschen.

Auer acht bleibt bei dieser nur scheinbar optimalen Lsung zweierlei, nmlich da (a) die Idee von einer in dieser Hinsicht neutralen Sprache ein Widerspruch in sich ist und der Gebrauch einer fremden Sprache, zumal wenn er von deren Sprechern einer. Hnliches gilt bis heute im Sonderfall Kamerun, das gleich durch zwei ex-koloniale Staatsfremdsprachen charakterisiert wird: Bilingualismus als Bildungsziel wird hier verstanden als Beherrschung von Franzsisch und Englisch, den beiden Amtssprachen; die mehr als 250 indigenen Sprachen zhlen nicht. 2006 darin insbesondere den Beitrag von Kathleen heugh ber Cost Implications of the Provision of Mother Tongue and Strong Bilingual Models of Education in Africa. Du knntest daher aus dem Vollen schpfen! Ekkehard wolff, erstellt im Auftrag der Association for the Development of Education in Africa (adea) zur Vorbereitung des Biennial Meeting of adea (27.31. Die vielfach postulierte oder auch nur implizierte sprachliche und kulturelle Homogeneitt von Nationalstaaten ist eher nationalromantischem Wunschdenken und Ideologie europischer Provenienz des. Kaum aufgegriffen wird auch die noch wenig erklrte Korrelation zwischen Biodiversitt und Sprachenvielfalt, bezogen auf dieselben geographischen Rume, nmlich die zu beobachtende Tatsache, da dort, wo in hohem Mae Biodiversitt anzutreffen ist, in der Regel auch eine hohe Diversitt hinsichtlich sprachlicher.

Was aber wichtig wre, denn die Sprache besitzt viele spezielle Buchstaben und Akzente. Faktum ist, da sprache ein entscheidender Faktor beim Aufbau effizienter Bildungssysteme und demokratischer Strukturen ist, die einer Mehrheit der Bevlkerung in Afrika die politische Teilhabe und Mitsprache (im wahrsten Sinne des Wortes) in allen Angelegenheiten von lokaler, regionaler und nationaler Bedeutung. Dabei darf ihnen das Recht nicht verweigert werden, sich ihrer eigenen Kultur zu erfreuen und ihre eigene Sprache zu verwenden. 22 Kahombo mateene, Failure in the obligatory use of European languages in Africa and the advantages of a policy of linguistic independence, in: Reconsideration of African Linguistic Policies, Kampala 1980,. Sprachplanung in Afrika Sprachplaner in Afrika waren bislang meist einem monistischen Ansatz verpflichtet: ein Staat eine Sprache.

Ähnliche artikel