Germanistik definition


04.01.2021 11:38
Germanistik: Bedeutung, Definition, Synonym, Beispiel
, Niels Werber (Hrsg. Auch das Webangebot von Linse (Linguistik Server Essen) angesiedelt.) t (aktuell und eher streng darauf zielgerichtet, den Benutzer direkt zur jeweilig besten Hilfsquelle fr Germanisten zu schleusen) Germanistik im Netz Erlanger Liste (Die 'Erlanger Liste' ist die derzeit umfangreichste Linksammlung. Verfgt ber einen strker reflexiven Ansatz als die Informatik. Texte, Wissen, Qualifikationen Ein Wegweiser fr Germanisten. Zentrale Arbeitsgebiete der deutschen Literaturwissenschaft sind die Editionsphilologie, die Literaturgeschichtsschreibung und die Analyse deutschsprachiger literarischer Texte.

Einfhrung in die neuere deutsche Literaturwissenschaft. Frei zugnglich sind die Berichtsjahrgnge 19852007. In einem weiteren Verstndnis hat sie die Aufgabe, die germanischen Sprachen mit ihren Kulturen und Literaturen zu erforschen. Die nationalstaatliche Perspektive die es gleichermaen auch in Frankreich, England und anderen Lndern gab war freilich schon im Ansatz fragwrdig, da sie Gefahr lief, nur den eigenen Chauvinismus zu reflektieren. Allerdings wird momentan nur an der Universitt des Saarlandes in Saarbrcken ein Master-Studiengang Germanistik mit Schwerpunkt in Sprechwissenschaft und Sprecherziehung angeboten. Mai 1830 Als noch uerst gering systematisiertes Interessengebiet einzelner Gelehrter lsst sich die Germanistik im Bereich der germanischen Altertumskunde bis zu Tacitus zurckverfolgen. Dieser deutete in seinen Annales an, dass die Germanen (ohne Angabe des Stammes) den Arminius in der Nachschau der Varusschlacht, im Jahre. . De Gruyter, Berlin/New York 2003, isbn. D., und auf frz. Francke, Tbingen 2012, isbn, online-Version mit Inhaltsverzeichnis.

Allenfalls verfge die Auslandsgermanistik dort ber grere wissenschaftliche Neutralitt, Distanz und Objektivitt, wo die Binnengermanistik einzelne Forschungsfragen mit nationalem Identittsbedrfnis parteilich behandle. Quellen Germanistik Klassik, Directmedia Publishing, Berlin 2004, Digitale Bibliothek, isbn. Gabriele Graefen, Martina Liedke: Germanistische Sprachwissenschaft. Culture et traduction dans lAllemagne romantique: Herder, Goethe, Schlegel, Novalis, Humboldt, Schleiermacher, Hlderlin. Im juristischen Sprachgebrauch fr Vertreter des germanischen Rechts blich. Dieter Stellmacher: Niederdeutsch: Formen und Forschungen. Jrgen Wertheimer : Wozu Germanistik? D.) folgende Bildung ist seit dem frhen. Germanist Germanistik germanistisch, germanist.

(Zeitschrift fr Literaturwissenschaft und Linguistik 172.) Siegen 2013, issn. Nach der Aufarbeitung von Mittelalter und Reformations zeit durch Quelleneditionen und angeregte Forschungsdebatten. Sie untersucht die deutsche Literatur systematisch nach Gattungen, Formen, Stoffen und Motiven sowie historisch nach Autoren und Epochen. 4 Zudem analysiert sie die deutsche Sprache unter den verschiedenen Aspekten (Lautungen/Schreibungen, Flexionsformen, Wrter, Stze, Texte usw.) und in ihren verschiedenen Erscheinungsformen, wie etwa der sprachsoziologischen Schichtung (Umgangssprache, Schriftsprache usw.) oder der sprachgeographischen Gliederung ( Dialekte usw.). Die Abteilung Niederdeutsche Sprache und Literatur wurde zum Ende des Sommersemesters 2005 geschlossen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2011, isbn. In den 1950er Jahren wurde die werkimmanente Interpretations methode beliebt, die eine streng am Wortlaut der Dichtung orientierte, Motive und Metaphern beleuchtende Interpretation zum Paradigma erhob und jede Deutung im Hinblick auf uere Einflussfaktoren und Zeitumstnde ausklammerte;. Die Herkunft des zugrunde liegenden Namens Germanen, der zuerst in der Form lat.

Ml Stefan Scherer/Simone Finkele: Germanistik studieren. Sie wird auf der ersten Gelehrten-Versammlung der Germanisten 1846 ausdrcklich (durch. Chr., in ihren Liedern besungen htten. An einigen Universitten in der Nordhlfte Deutschlands Kiel, Hamburg, Oldenburg, Mnster, Bielefeld, Bremen, Gttingen, 6 Rostock und Greifswald findet im Rahmen der Germanistik auch niederdeutsche Forschung und Lehre statt. Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online. Hnlich wie im Italien des Risorgimento geschah dies in Deutschland im Bewusstsein einer angestrebten, aber vorerst gescheiterten staatlichen Einigung. Gundolf Keil : Literaturbegriff und Fachprosaforschung.

bald auch enger (im Unterschied. Die Dominanz des deutschen Kulturschaffens ber dasjenige anderer Nationen sollte bewiesen und illustriert werden, obwohl Paris, wie Walter Benjamin spter betonte, nach wie vor die kulturelle Hauptstadt des. Jahrhundert) bis hin zum Neuhochdeutschen (ab. Ferdinand Schningh, Paderborn 2014, isbn. Germnus leiblich, echt, wahr oder kelt. In der Zeit des Nationalsozialismus forderten die staatlichen Machthaber von der Germanistik ideologische Untersttzung und machten sich ihre Tendenz zum Pangermanismus, die noch aus der Zeit der Kleinstaaterei stammte, zu Nutze. De Gruyter, Berlin 2009. Petersen, Martina Wagner-Egelhaaf (Hrsg.

Zu den vielfltigen Anstzen zhlen. . 1, germanistik wird oft synonym verwendet mit der Fachbezeichnung. Die germanistische Medienwissenschaft untersucht vor allem Fragen der Textualitt und der Narratologie und hat eine strker historische Ausrichtung als die kulturwissenschaftliche Medienwissenschaft bzw. Deutsche Philologie oder, deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft. In: Reihe Germanistische Linguistik. In das Gebiet der Germanistik gehrend, daneben in der Rechtswissenschaft das germanische Recht vertretend (1.

Die Lsung von ideologischer Voreingenommenheit nach dem Zweiten Weltkrieg geschah zhflssig. Erweiterte Aufl., mit CD-ROM, (UTB 8381. Akkusativ die Germanistik, betonung, german i stik, sie sind fter hier? Die wohl dem Muster von lterem, zunchst allerdings in anderen Verwendungen bezeugtem. Fachgebiet Sprechwissenschaft und Sprecherziehung " Homepage. Die Diskussionen drehten sich weithin um das Nibelungenlied und den Minnesang. De Gruyter, Berlin 2013, isbn. Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit. D., und Nordistik) deutsche Philologie; germanistisch Adj. So kam es zu Missverstndnissen, die bis heute nicht ausgerumt sind.

Wie die Indogermanistik unsere Wrter erklrt. Die in Deutschland ansssige Germanistik beschreibt sich des fteren als allgemeine Literaturwissenschaft. Deutsch als Erst-, Zweit- oder Fremdsprache. Diachronie ) als auch im Hinblick auf die synchronen, funktionsbeziehungen einzelner, sprachsysteme. Normdaten (Sachbegriff GND : ( ognd, AKS ). Jahrhundert) und, frhneuhochdeutsche (14.

Neben der germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaft hat sich national wie international die germanistische Medienwissenschaft als dritter Teilbereich des Faches etabliert. Gairm Ruf, Schrei oder air. Helmut Arntzen : Unsinn und Sinn der Germanistik. Gallimard, Paris 1984, isbn. Die Erforschung althochdeutscher Rechtstexte als Beginn der Germanistik: Im Kolleg bei Jacob Grimm, Gttingen,. Germanistik ist die akademische, disziplin der, geisteswissenschaften, die die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur in ihren historischen und gegenwrtigen Formen erforscht, dokumentiert und vermittelt. Lehrer, Forscher auf dem Gebiet der Germanistik. Andere Philologien werden damit implizit als Zutrger der eigenen, absolut gesetzten Wissenschaftspraktiken entworfen. In den 1970er Jahren erweiterte sich das Spektrum noch um Intertextualittstheorie und Diskursanalyse, poststrukturalistische, semiotische und dekonstruktivistische, feministische und postfeministische sowie feld- und systemtheoretische Perspektiven.

Als selbstndige Wissenschaft neben der Altphilologie und als Universittsdisziplin wurde die Germanistik Anfang des. Als eine Folge dieser Diskussion entstand der Begriff Auslandsgermanistik, der nun auch zur Bezeichnung von universitren Einrichtungen gebraucht wird. Meinolf Schumacher : Einfhrung in die deutsche Literatur des Mittelalters. Kontroverse Argumente fr eine berfllige Debatte, Frankfurt. Die Bezeichnung Auslandsgermanistik fr internationale Forschungen sowie die habitualisierte Gleichsetzung deutscher Literatur mit Literatur schlechthin). Jakob Ossner, Heike Zinsmeister (Hrsg. Metzler, Stuttgart/Weimar 2005, isbn.

Hans Ulrich Schmid: Einfhrung in die deutsche Sprachgeschichte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2010, isbn. Mit dem Aufblhen der historisch-philologischen Wissenschaft erweitert sich der Anwendungsbereich dieser Bezeichnung. Wolfgang Stammler : Deutsche Philologie im Aufri. Oder: Braucht die Germanistik eine germanistische Wende? Germanistik, germanistik ist die akademische Disziplin der Geisteswissenschaften, die die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur in ihren historischen und gegenwrtigen Erscheinungsformen erforscht, dokumentiert und vermittelt. Von Christoph Knig ; Bearb. In: Florian Keisinger. . Deren wissenschaftliches Interesse an der literarischen Vergangenheit war deutlich von der romantischen sthetik mit ihrer Wiederentdeckung der mittelalterlichen Dichtung geprgt.

Ähnliche artikel