Virales marketing bachelorarbeit


24.12.2020 20:59
Virales Marketing im Internet Masterarbeit, Hausarbeit
Studien prsentiert, deren Untersuchungsgegenstand unterschiedliche Emotionen sind, die hinsichtlich ihrer Wirkung auf ihre Viralitt untersucht werden. Auf das Medium, die Kostenlosigkeit, die Art (exponentiell, gezielt) und die Wege (soziale Netzwerke) der Informationsverbreitung. 906) Die von den Massenmedien gelieferten Informationen werden nach dem Konzept der zweistufigen Kommunikation von Meinungsfhrern aufgegriffen und von diesen im direkten Kontakt an den Empfnger weitergeleitet. Meme werden im menschlichen Gehirn gespeichert und durch eine Nachbildung weitergegeben.

Dies geschieht beispielsweise durch das Hochladen selbst erstellter Videos oder Bilder.49 Fr das Unternehmen stellt dieser Aspekt allerdings gleichzeitig ein gewisses Risiko dar. Wie im vorherigen Kapitel erwhnt, macht sich das VM das menschliche Bedrfnis zu nutze, sich anderen mitteilen zu wollen. Abbildung 5: Einschtzung der Glaubwrdigkeit von Beitrgen in Bewertungsportalen und Communities, abbildung 6: Thematische Nutzungsschwerpunkte im Internet - Top. Hotmail wurde somit zum Paradebeispiel fr erfolgreiches Viral Marketing. Die Infizierung mit dem Virus ( das Gesetz der Wenigen ). Abbildung 3: Informationsberlastung des Konsumenten, abbildung 4: Gesellschaftliche Entwicklungen aufgrund des Web. Allerdings wird die Frage, wie die Epidemie ausgeprgt sein muss, um viral zu wirken und Verbraucher zum Weiterleiten anzuregen, nicht beantwortet.

Jahrhundert wurden die Waren auf dem Markplatz gehandelt. Meme streben nach hherer Vermehrungsrate, Langlebigkeit und Wiedergabegenauigkeit. Eine weitere Entdeckung des im Kapitel.1.4 (S. Hier bringt das Unternehmen die Botschaft selbst in Umlauf. Hier und im Folgendem Buss 2009,. Fngt der Virus erst an sich zu verbreiten, steigt die Streuung hufig exponentiell.

Beginnt sich einmal ein Mem von allein zu replizieren, kann es sogar eine Epidemie auslsen (ebd.). Oktober 2008 10 Vgl. Im Rahmen dieser Arbeit ist virales Marketing somit als gezieltes Auslsen und Kontrollieren von Mund-zu-Mund-Propaganda definiert. Durch diese Formel Rbz kann eine Aussage ber die Reproduktionsrate gemacht werden. In diesem Kapitel sollen diese Begriffe noch einmal gesondert voneinander abgegrenzt werden, um so die Unterschiede zu verdeutlichen und eine Vermischung der Begrifflichkeiten vorzubeugen. Man knnte fast sagen, er sei die neue Geheimwaffe vieler Marketingabteilungen und -agenturen. Zum Abschluss wird die Arbeit zusammengefasst, ein Fazit der Erkenntnise aufgestellt und ein Ausblick gegeben. Die Seminararbeit schliet mit einer Zusammenfassung der ge- troffenen Aussagen.

Zusammenfassend sind in einer sozialen Epidemie Mavens die Datenbanken; sie stellen die Botschaft. Kapitel 3 bringt Virales Marketing mit dem Medium Internet in Zusammenhang und veranschaulicht dessen Einfluss auf die Gesellschaft. Graffitis in U-Bahn Waggons wurden entfernt, das Schwarzfahren wurde mit einer Transit Polizei eingeschrnkt. Allem Anschein nach fllt es dem einzelnen Menschen leichter, in einer sauberen Strae ein guter Mensch zu sein, als auf einer Strae mit Graffitimalereien und zerbrochenen Fenstern (vgl. Das virale Marketing implementiert die neuen technischen Mglichkeiten und nutzt das vernderte Konsumentenverhalten, indem die klassische Mund-zu-Mund-Propaganda im Web.0 gezielt zu Vermarktungszwecken eingesetzt wird. 41ff) spricht von den drei Charakteren: Vermittler, Kenner und Verkufer, die fr die Verbreitung von Botschaften verantwortlich sind. Entwicklung von Kriterien zur Beurteilung von viralen Kampagnen.1 Erfolgspotenziale und Gefahren des viralen Marketings.1.1 Erfolgspotenziale.1.2 Gefahren.2 Kriterien fr erfolgreiches virales Marketing.2.1 Wahl der ersten Trger.2.2 Die Botschaft muss einen viralen Charakter aufweisen.2.3 Das.

Sie stellen die Theorie auf, dass Kriminalitt die unvermeidliche Folge von Unordnung zu sein scheint. Die locals interessieren sich fr die lokale Gemeinschaft und ihre Probleme. Durch eine dauerhafte Befriedigung der Kundenbedrfnisse sollen die Unternehmensziele im gesamtwirtschaftlichen Gterversorgungsprozess verwirklicht werden.5. Klinger (ebd.) definiert den Begriff als das Potential fr ein exponentielles Wachstum in Ausbreitung und Einfluss der Botschaft (ebd. In den folgenden Unterkapiteln soll zunchst die Entstehung des Begriffs erlutert werden, bevor er im Anschluss genauer definiert wird. 200 Jahren, im Krieg der Spanier gegen Napoleon und bedeutet soviel wie irregulre Kmpfer, die im feindlichen Gebiet die Versorgung stren (Balkwitz, 2007,. Toscani ging noch einen Schritt weiter: als er im Jahr 2000 Todeskandidaten in US-Gefngnissen fotografierte, kndigte Benetton die Zusammenarbeit mit ihm. Neben Darstellung der Problemstellung werden auch die Ziele dieser Seminararbeit aufgefhrt. Kommunikation als eine gigantische Geldvernichtungsmaschinerie, die allerdings in vielen Konzernen bereits Tradition hat (Langener, 2007,.

16) oder Werbeerlse, oder im Falle von durch Verkauf der Plattform an Google fr 1,65 Milliarden Dollar in Aktien (vgl. Doch nicht nur die Aufmerksamkeit, auch die Glaubwrdigkeit der Botschaften und das Vertrauen der Verbraucher nehmen ab (vgl. Gerchte, Mrchen oder Legenden knnen bei einem fehlerhaften oder unvollstndigen Replikationsprozess entstehen. Wie im vorigen Kapitel bereits dargestellt, basiert das virale Marketing auf dem Prinzip der Mundpropaganda. Voraussetzung ist, man findet das richtige Umfeld, den richtigen Zeitpunkt und die richtige Stelle und verwendet die richtigen Mittel dafr.

13) wird Werbung in knapp.300 Anzeigeblttern, einigen Tausend reinen Online-Publikationen, 187 nicht-staatlichen Radiosendern, sowie 42 privaten Fernsehsendern geschaltet. Gladwell whlt zur Beschreibung dieses Phnomens ein interessantes und eindrucksvolles Beispiel, wie kleine und triviale Elemente ausschlaggebend sind, um sich im Empfnger zu verankern. Kapitel 2 geht anschlieend auf die Elemente einer Viralen eMarketing Kampagne ein und gibt einen Einblick in deren Erfolgsfakto- ren und Instrumente sowie den Ablauf einer Kampagne. 3.3 Control-Tools Wegen der nahezu unendlichen Anzahl an Plattformen, ist es schwer, den berblick ber Meinungen und Gesprche innerhalb des gesamten Webs zu behalten. 27 Viral marketing describes any strategy that encourages individuals to pass on a marketing message to others, creating the potential for exponential growth in the message s exposure and influence. Da hilft es auch nicht, dass die Werber die Werbung in den TV-Spots lauter stellen, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu wecken (vgl. Virales Marketing als Teil innovativer Entwicklungsprozesse im Internet, die mit Schlagworten wie Web.0, Social Software und Soziale Netzwerke (engl. Um das Internet besser zu verstehen, werden die Technologien sowie deren Mglichkeiten und Potentiale anhand populrer Webseiten vorgestellt. Nirgendwo sonst kann sich eine Botschaft so leicht global verbreiten.31 Obwohl Virales Marketing grundstzlich an kein spezifisches Medium gebunden ist, scheint es wie geschaffen fr das Internet.

Es hat sich damit ein Kommunikations- und Interaktionsmittel entwickelt, das innovative und alternative Vermarktungsstrategien fr Werber bietet. Das Internet ist der ideale Nhrboden fr das virale Marketing, da sich die Informationen rasend schnell verbreiten und theoretisch eine unbegrenzte Anzahl an Leuten erreichen knnen. Wird die Kampagne von jedem beteiligten potentiellen Kunden zu z anderen Konsumenten weitergeleitet, so ist das Ergebnis eine erwartete Anzahl von neu infizierten Konsumenten, erzeugt von jedem anfnglich beteiligten Konsumenten von Rbz (R Reproduktionsrate). Wichtigste Ausprgungen von Web.0 Plattformen, insbesondere fr die Verbreitung einer viralen Botschaft, sind Blogs, Social Networking Plattformen und File Sharing Communities. Daher kommt ihnen im Viralen Marketing eine gewisse Bedeutung. In der folgenden Abbildung 3 wird die Effektivitt von Mundpropaganda visualisiert. 2.4 Definitorische Eingrenzung der Internetkonomie Die Definition der Internetkonomie wird von den aufgezhlten Merkmalen begleitet.

Seit dem Erscheinens des Werkes Harry Potter wird es gefeiert, gelesen, verteufelt und kritisiert (vgl. 44 26 Kotler,./Armstrong,. In Form von Gerchten, entstehen.6 Es verbreiten sich vor allem Meme, die mit unseren Vorlieben, Emotionen und Begierden zusammen- hngen.7 Memetische Replikation erfordert nicht, dass ein anderer Mensch als sogenannter Wirt handelt. Die eigentliche Etablierung des Begriffs erfolgte bereits einige Jahre zuvor in den USA. Der Term viral entstammt zunchst einer Analogie aus der Medizin. Verkufer).20 Connectors: Diese Menschen besitzen die Gabe, Freundschaften ( strong ties ) und Be- kanntschaften ( weak ties ) zu schlieen sowie Menschen zusammenzufhren. Aus Unternehmenssicht hat dies einen entscheidenden Vorteil gegenber traditionellen Gesprchen unter Kunden: Unternehmen knnen diese Gesprche beobachten und daran teilnehmen und so Informationen ber die Kundenbedrfnisse sammeln (vgl. Viral steht fr eine virusartige Verbreitungsform und die Schnelligkeit, mit der sich Informationen ber das zu bewerbende Produkt verbreiteten (ebd.). Zehn Tage spter beschwerten sich mehr und mehr Kunden, und der Druck auf das Unternehmen wurde so gro, dass Kryptonite keinen anderen Ausweg mehr sah als die Fahrradschlsser kostenfrei auszutauschen. Als Beispiel hierfr ist EON zu nennen, der mit seiner 90 Millionen Euro teuren Kampagne seines Stromproduktes MixPower im Mix it, Baby-Spot mit dem Testimonial Arnold Schwarzenegger noch nicht einmal tausend Konsumenten gewinnen konnte.

Aus irgendeinem Grund hatten die Studenten alles vergessen, was sie ber die Impfung gelesen hatten. Die Mission: die Botschaft soll sich dort per Mund-zu-Mund Propaganda (siehe Kapitel.1.3,. Er ist nicht mehr in der Lage dazu, diese aufzunehmen, zu verarbeiten oder sie weiterzuverbreiten. OReilly 2005 24 Vgl. Menschen knnen ihr Verhalten oder ihre Einstellung radikal verndern, wenn sie richtig angesprochen werden. Das Internet bietet die idealen Voraussetzungen, Informationen in Sekundenschnelle und mit hchstmglicher Kopiergenauigkeit, somit ohne Verluste, digital in alle Welt zu verteilen. Dort geht es um den Vergleich von Apples Macintosh SE mit Computern des Herstellers Compaq: At Ernst Whinney, when Macgregor initially put Macintosh SEs up against a set of Compaqs, the staff almost unanimously voted with their feet. Fr die Erstellung von Werbemanahmen sollte man sich stets vor Augen halten: Konsumenten mgen keine Werbung.3 Die Werbung wird vom Konsumenten als strend empfunden, in den neuen Medien wird diese auch Spam genannt.

Ă„hnliche artikel