Literaturverzeichnis untertitel


28.12.2020 17:47
Das Literaturverzeichnis: Wie zitiert man welche Werke?
(sofern beim jeweiligen Medium blicherweise berhaupt anzugeben wird.O. Oder: Taylor, Charles (1996 Quellen des Selbst, bers. Zur jngeren Entwicklung der Weltbevlkerung. Oder: Carnap, Rudolf (1998 Der logische Aufbau der Welt, Hamburg (11928). Im Literaturverzeichnis kann das Erscheinungsjahr hinter den Namen gesetzt werden: Flasch,., 1980: Augustin. Untertitel, in: Name der Zeitschrift Jahrgangsnummer (Jahr Seitenzahl von bis. Name, Vorname (Erscheinungsjahr Titel.

Klassische Zitationsweise: Es wird nur das Funotenzeichen im Haupttext gesetzt, alle Angaben zum Werk in der Funote. Dass der Titel kursiv dargestellt werden soll (oder.U. Sinnvoll, das ursprngliche Erscheinungsjahr mitanzugeben: Carnap, Rudolf: Der logische Aufbau der Welt, Hamburg (11928) 1998. Mageblich ist der gedruckte Titel im Buch der Einband weicht manchmal davon. Titel/Untertitel : Genau angeben, besonders bei Festschriften und Sammelbnden. Wenn ein Beitrag in einer bersetzung erschienen ist, gibt man die Fassung an, die man selbst primr benutzt hat, und kann dann auf die jeweils andere Version hinweisen: Rawls, John: Justice as Fairness, in: Journal of Philosophy 54 (1957 653-662. In: Name der Zeitschrift, Jahrgang, Heftnummer, Seitenzahl(en). Beispiel, bultmann, Thorsten (1992.

Von Karlheinz Hlser, Stuttgart/Weimar 2000). Krings,., Baumgartner,. Flasch 1980, 21 die zitierte Literatur wird nur im Literaturverzeichnis vollstndig aufgefhrt. Grundstzliche Angaben eines Eintrages im Literaturverzeichnis. Artikel in Lexika und Handbchern behandeln kein eigenes Thema, sondern erlutern ein Stichwort, das in Anfhrungsstriche gesetzt werden kann: Brandenstein, Bela von: "Handlung in: Handbuch philosophischer Grundbegriffe,. Behandeln Sie nur ein Werk, kann das Sigel direkt hinter der Angabe stehen NE, zitieren Sie viele Werke eines Autors, empfiehlt sich eine Auflistung aller Siglen (meist zu Anfang, siehe Skriptum Teil III ). Des eigenen Instituts zu halten und im Zweifel die Betreuerin / den Betreuer zu fragen. Aristoteles 1894 sondern: (vgl. Entweder keinen oder alle Autorennamen fett. Hossenfelder, Malte: Antike Glckslehren, Stuttgart 1996.

Hilfsmittel und Lexika: Knnen gesondert aufgefhrt werden. 5,14 nicht (Kant 1911, 34 sondern: (GMS 444, 28-34). Einheitlichkeit, ihrer Angaben und zweitens, dass man jedes zitierte Werk eindeutig identifizieren und in den gngigen Bibliotheken finden kann! Hinweis darauf, dass es sich um einen Festschriftbeitrag handelt: Honnefelder, Ludger: Ethik und Theologie. (b) Besonderheiten, Zustze, Sonderflle Ist das Werk in mehreren Auflagen erschienen, wird mglichst die jngste Ausgabe zitiert: Popper, Karl: Logik der Forschung, Tbingen 101994. Aristoteles: Ethica Nicomachea, hrsg. Bei Kommentaren und kommentierenden Sammelbnden kann man den behandelten Autor und dessen Werk wie Titel und Untertitel behandeln: Heitsch, Ernst: Platon.

Bei klassischen Texten ist es ggf. Ludwig Wittgenstein: Vortrag ber Ethik und andere kleinere Schriften, Frankfurt. Werden von einem Autor mehrere Verffentlichungen aus demselben Jahr zitiert, unterscheidet man die Titel durch kleine Buchstaben (Kutschera 1982a, 34 (Kutschera 1982b, 30). Im Literaturverzeichnis selbst werden dagegen immer smtliche AutorInnen genannt. Auflage kann man mit hochgestellter Zahl vor dem Jahr angegeben: 21980. Im Text daher: (vgl. Allgemeines Schema in der Funote zum ersten Vorkommnis sowie im Literaturverzeichnis: Name, Vorname: Titel. Im seltenen Fall, dass kein Verfasser (auch keine Institution) aufzufinden ist (in der Regel wohl nur bei Internet-Quellen oder grauer Literatur wrde.V. Jede vollstndige Literaturangabe wird mit einem Punkt abgeschlossen. Walter Kasper.a.,.

Am besten ist es, sich an die Gepflogenheiten der eigenen Fakultt bzw. Ein Kommentar zu den drei gleichnamigen Kapiteln aus Hegels Phnomenologie des Geistes, Stuttgart 1997 (Mnchener philosophische Studien. Beispiel Meyer, Wilhelm (1994 Geologie der Eifel. Jrgen Mittelstra, Mannheim/Wien/Zrich, Stuttgart/Weimar 1980/1984/1995/1996; Sonderausgabe (Paperback) 2004. Bei der Verwendung von Abkrzungen in der Nennung von Zeitschriften im Literaturverzeichnis ist darauf zu achten, dass diese einheitlich verwendet werden. Monographien (a) Grundschema: Name, Vorname: Titel. (1992 Die Natur natrlicher Erkenntnis, in: Bieri, Peter (Hg.

1998: Lexikon der Bioethik, 3 Bde., Gtersloh. Wegen der hohen Zahl von Fachzeitschriften kann man auch die blichen Abkrzungen von Zeitschriftentiteln auflsen (ZPhF Zeitschrift fr philosophische Forschung). Lexikon der Bioethik,. (et alii: und andere ) angefhrt. Internetquellen Schema: Name, Vorname: Titel, Jahr, Internetadresse (Letztes Abrufdatum).

VE Fragmentausgaben: Arnim, Johannes.: Stoicorum Veterum Fragmenta, Vol. Apologie des Sokrates, bersetzung und Kommentar, Gttingen 2002 (Platon Werke,. Von Heinz Gunermann, Stuttgart 1987. Nachteil: Beim nachtrglichen Einfgen von Funoten/Zitaten kann sich das "erste" Vorkommnis leicht verschieben. Heitsch, (Platon Werke I 2 Gttingen 2002. Falls Sie sich fr diese Variante entscheiden, mssen Sie den Verlag bei allen Titeln angeben. Simon Berlin 1995, 297-308.

Ă„hnliche artikel