Punkt nach zitat


12.07.2021 01:03
Punkt (Satzzeichen ) Wikipedia
frdert den Mut! (Seneca) Aiunt multum esse, non multa! ( Spruch Caesars, nach Plutarch). Was verboten ist, hat seinen besonderen Reiz!

Rmische Geschichte zur Zeit der Kaiser Marc Aurel und Commudus (161-192.). Grammatik, plural selten, beispiele sie hat viel Erfahrung auf diesem Gebiet wir mssen uns seine Erfahrungen zunutze machen ber reiche, langjhrige Erfahrungen verfgen, erleben, Erlebnis, durch das jemand klger wird. Serum est cavendi tempus in mediis malis! (Plautus abi in malam crucem! Alles geschieht aus einem bestimmten Grund! Verscheucht nunmehr mit dem Wein die Sorgen! Lindauer Verlag Mnchen isbn,80 fontes II Lesebuch fr Latein,.

Mische, solange es Dir vergnnt ist, den Ernst mit Lust. Gerne glauben die Menschen das, was sie wollen ( Caesar, Gallischer Krieg 3,18,6) Liberae sund nostrae cogitationes! (Plautus) Epistula non erubescit! (Juvenal will seine rmischen Mitbrger belehren, dass sie sich nicht mit trichten Gebeten und Frbitten an die Gtter wenden sollen. Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe! Hier sind nicht Worte, sondern Prgel am Platz! Der Plan, den man nicht ndern kann, ist schlecht! S ist Leichtsinn am rechten Ort! Die Beute kann wegtragen, wer sich als Erster auf sie strzen wird. (Hieronymus) Poeta nascitur, orator fit Zum Dichter muss man geboren sein, zum Redner kann man sich ausbilden!

(Seneca) Parturiunt montes, nascetur ridiculus mus Kreissen werden die Berge und geboren wird eine lcherliche Maus! ( Cicero ) Iam tempus illi fecit aerumnas leves! Sinngem: Was ich nicht wei, macht mich nicht hei! ( Horaz) Feci quod potui, faciant meliora potentes! Homo est animal sociale! Wage es, Deinen Verstand unvoreingenommen zu gebrauchen! Ich wei, dass ich nichts weiss! (Horaz) Tempus edax rerum! (Horaz) Odi et amo.

( Seneca ) Da requiem: Requietus ager bene credita reddit! (Ovid) Admoneri bonus gaudet, pessimus quisque rectorem aperrime patitur! (Ennius) O dulce nomen libertatis! (Palingenius) Omnia homini, dum vivit, speranda est! Hier lauert der Wolf und dort der Hund! Gottes Mhlen mahlen langsam! Mala sunt vicina bonis! Auch vom Feind kann man sich belehren lassen! Besiege Deinen Antrieb und Deinen Zorn, der Du alles brige besiegst! Das Vaterland ist, wo immer man sich wohl fhlt ( Cicero) Pauci prudentia honesta ab deterioribus, utilia ab noxiis discernunt, plures aliorum eventis docentur!

( Horaz) Nihil est incertius vulgo! Non duce tempus eget! Gewohnheit ist wie eine zweite Natur! (Lukrez) Vivere militare est! O wenn du geschwiegen httest, wrst du ein Philosoph geblieben! Wo es mir gut geht, ist meine Heimat (Cicero) Ubi non accusator, ibi non iudex! O matre pulchra filia pulchrior!

Zufall und Natur herrschen ber uns. (Vergil) Casus et natura in nobis dominantur. Da ist der Mann! (Ovid) Bella gerant alii, felix Austria nube! Gerechtigkeit ohne Klugheit wird viel vermgen, aber ohne Gerechtigkeit wird alle Klugheit nichts wert sein! Was Du auch machst, tue es klug und denke daran, wohin es fhrt! (Cicero) Arma in armatos sumere iura sinunt! Schon hat die Zeit ihm den Kummer gelindert!

(Horaz) Deficit omne, natus sum! Nur in einem kleinen Teil des Lebens leben wir wirklich. Ein guter Mensch bleibt immer ein Anfnger! Crescentem sequitur cura pecuniam! (Horaz) in dubio pro reo im Zweifelsfalle ist zugunsten des Angeklagten zu entscheiden in nuce in einer Nuss (kurz gefasst, in knapper Form) bona fide agere in gutem Glauben handeln cui bono? Quod sis, esse velis!

Memoria minuitur, nisi eam exerceas! Quid de quoque viro et cui dicas, saepe videto! Ich habe gelebt und bin den Weg, den mir das Schicksal vorgezeichnet hat, zu Ende gegangen ( Seneca zitiert hier Vergil) Vox audita perit, littera scripta manet! Dieser Schmerz wird Dir einst ntzen! Sobald andere sich vergehen, sind wir strenge Sittenrichter! (auch: Faber est suae quisque fortunae) Jeder ist seines Glckes Schmied! Alles fliee von selbst, Gewalt sei ferne den Dingen! Ein Brief errtet nicht!

Ă„hnliche artikel